An alle ECHTEN Zelda-Fans der 1. Stunde

Dieses Thema im Forum "Zelda" wurde erstellt von eidgenosse, 2. Mai 2009.

  1. MCDugster

    MCDugster Gumba

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja sry

    Die Diskussion ob das nun rpg is oder net ist damit beendet. Wer immer noch denkt es ist ein rpg...den kann ich nicht mehr helfen...
     
  2. eidgenosse

    eidgenosse Gumba

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    komm, junge, lassen wir sie in ihrem glauben. für sie steht die ampel auch immer auf grün, von daher.. :rofl:
     
  3. BleaD

    BleaD Gast

    Also ich hatte noch nie rote ampel ^^'
    wobei ich mich ständig wundere warum die auto's hupten naja was solls bin eben zu cool :cool:
    :rofl:
    Naja ich find ja irgendwie fehlt die freiheit an zelda so einfach mal machen was man will die alte oma im laden net helfen , troßtdem sollte spiel weiter geben >-<
     
  4. Nextrapper

    Nextrapper Gumba

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab auch bis auf MM jeden teil gespielt und muss sagen Wind Waker hat mich auch nicht so gefeselt wie ocarina oder twilight phantom hourglass hab ich erst vor kurzem durchgespielt und das fand ich war mal wieder ein schönes zelda abenteuer aber zu kurz auch Spirit tracks werd ich mir holen
     
  5. cookythomas

    cookythomas Gumba

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich finde die Celshading-Optik kann man nicht einfach als kindlich einordnen.
    Mich erinnert das an einen Anime/Manga-Look und der ist eben sehr vom jeweiligen Geschmack abhängig.
    Mir gefällt die Grafik sehr gut, da ich Animes und Mangas mag.

    Des weiteren mag ich grade die Freiheit in Windwaker.
    Einmal bin ich ne halbe Stunde nur rumgesegelt weil mir langweilig war^^

    Naja kurz gesagt, man muss ziemlich viel falsch machen damit ich irgendwann kein Zelda mehr mag :D
     
  6. Angel 80

    Angel 80 Foren- Engel

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    4.313
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist totaler Quatsch, nur weil jeder einen anderen Geschmack hat, heißt es nicht, man ist kein echter Zeldafan. Gut ich mag Windwaker auch nicht, jetzt kommt aber noch ein aber, die 2D- Teile auf dem NES mochte ich auch nicht. ALttP wiederrum mag ich. Jeder Mensch hat eine andere Meinung und einen anderen Geschmack, das ist auch gut so. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2009
  7. Woozie

    Woozie Gumba

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich spiele auch schon Zelda Teile seid meiner kindheit.

    Als Wind Waker auf den Markt gekommen ist (war ich glaube 12 oder so) dachte ich mir auch "WTF".
    Letztes Jahr habe ich es dan aber mal angefangen zu spielen und auch durch gezockt (Inzwischen war mir die Grafik ziemlich egal ^^)
    Aber soooo toll fand ich es trotzdem nicht.
    Es war ziemlich nervig immer so weit mit den Schiff zu fahren und gegen ende die Schatzkarten für die Triforce-splitter zu suchen und darauf hin viele Rubine zum entschlüsseln zu bezahlen und dan auch noch die Splitter zu suchen.
    Das war ziemlich zum gähnen.

    Phantom Hourglasses habe ich auch durchgezockt (man hab ich Glück freunde zu haben die all diese Spiele besitzen :)) und da finde ich passt die Grafik, weil es halt ein DS Spiel ist.
    Dort die Grafik wie bei TP o. OoT wäre von der Auflösung warscheinlich zu schlecht.

    Am Ende ist es mir schon fast egal welche Grafik das Spiel hat solange das Gameplay und Story stimmt.
    Gute 2D > schlechte 3D

    Ich bleibe für alles offen falls Zelda in First-Person-Sicht rauskommt nehme ich das hin und verurteile es nicht. Vieleicht wird es ja richtig gut.
    Bei OoT gabs auch zweifel ob Zelda in 3D funktioniert und die zweifel wurden, mit erscheinung des spieles, vernichtet :)
     
  8. Was mir persönlich fehlt , ist dieser geile Anfang.
    Klar, die Anfänge von OoT und TP sind zwar gut, weil sie ganz normal anfangen, aber
    bei "A Link to the Past" ging es einfach ab, du wachst auf, gehst ins Schloss und schon gehts los.
    Als kleines Kind habe ich vor dem Fernseher geklebt, weil mich das weggehauen hat, einfach gleich am Anfang Zelda befreien und im diesem riesigen Schloss rumlaufen!
    Boah baby, was für ein Gefühl das damals war! Megastark! :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2009
  9. Makoto_Miura

    Makoto_Miura Newbie <img src="http://www.imagebanana.com/img/yc

    Registriert seit:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin zwar kein Zelda-Fan der ersten Stunde, weil die Spielereihe älter ist als ich, aber ich zocke die Games jetzt auch schon fast seit 15 Jahren und meine, ein wirklich großer Fan zu sein.
    Die Grafik von The Windwaker hat mich damals auch ziemlich überrascht, aber positiv. Es hat mir einfach gefallen, und das tut es auch heute noch.
    Es kommt zwar nicht ganz an die Meisterwerke TP, OoT oder MM ran, aber es ist ganz dicht dran.
    Die Zelda-Atmo kommt auf jeden Fall auch richtig gut rüber und ich spiele das Spiel heute noch gern.
     

Diese Seite empfehlen