Bigben Interactive Wii Induction Charger Wiimote

Dieses Thema im Forum "Wii Technik" wurde erstellt von eXodia, 2. Dezember 2009.

  1. eXodia

    eXodia Gumba

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was haltet ihr von dieser Ladestation?
    Hat jemand schon Erfahrung mit dem genannten Gerät gemacht?

    Sollte jetzt auch kein Problem mehr wegen dem Memoryeffekt geben, oder?

    Features :
    - Ladestation für 2 Wii Fernbedienungen, inkl. 2 Stück 600 mAh Li-Po Spezial-Akkus
    - Induktions-Technologie
    - ermöglicht das Laden durch den Silikonschutz hindurch
    - Schutz-Stromkreis verhindert Überhitzung der Ladestation oder die Verwendung von falschen Akkus
    - schaltet automatisch nach dem Ladevorgang ab
    - Ladekontrollanzeige
    - schnelles Laden über Netzanschlusskabel (Anschluss erfolgt zwischen dem Netzadapter und der Wii Konsole)


    Gruß Marcus
     
  2. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe diese Ladestation selbst im Einsatz, und kann sie nur weiter empfehlen. :thumbsup:

    Durch die Lithium-Polymer-Akkus ist der Memory-Effekt wie man es bei NiMh-Akkus kennt, praktisch nicht mehr vorhanden.


    Allerdings stimmt die Angabe bei Amazon nicht ganz, denn die mitgelieferten Akkus haben eine Kapazität von 900mAh. ;)


    EDIT:
    Nicht zu verwechseln mit dieser Ladestation, die zwar auch per Induktion lädt, aber nicht mit Motion Plus kompatibel ist. ;)
     
  3. eXodia

    eXodia Gumba

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super, danke für die schnelle Antwort Rocky :thumbsup:
     
  4. Simbart

    Simbart Moderator

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hat sich amazon da etwas im Preis vertan? Die ist ja doppelt so teuer wie vor 1 Woche :eek:
     
  5. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist nicht der Amazon-Preis, sondern der eines anderen Anbieters.
    Wieso das dort trotz des horrenden Preises an erster Stelle steht, ist mir allerdings auch ein Rätsel.

    Die sonstigen Anbieter und auch Amazon selbst kosten nicht über 40€. ;)
     
  6. Mattmax

    Mattmax Gumba

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der erste Link ist doch die Station mit NiMH-Akku!
     
  7. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Als ich sie vor einem Jahr gekauft hatte, waren noch Lithium-Akkus drin.
     
  8. Simbart

    Simbart Moderator

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Beschreibung ist falsch. Selbst auf der Verpackung stand bei mit NiMH Akkus und es waren LiPos drin (ich übernehme keine Garantie, dass das immer so ist) ;)
    Jetzt bietet BigBen die Akkus schon zum separatem Nachkauf an - allerdings auch als NiMH ausgewiesen.
     
  9. Fabienne

    Fabienne Gast

    Hallo,

    tut mir jetzt schon leid, dass ich diesen Beitrag ausgraben muss, aber ich habe diese Ladestation und jetzt eine Wii U, ist es irgendwie möglich diesen auch an die Wii U zu koppeln? Vielleicht durch irgend ein neues Kabel?
    Oder kann ich die Station einfach per Adapter an der Steckdose laden lassen?

    Vielen Dank schon mal.
    Gruß Fabienne
     
  10. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hi,

    die Netzteile von Wii und Wii U sind nicht miteinander kompatibel, daher kann man den Stecker der Ladestation nicht an der Wii U einsetzen.

    Du kannst die Ladestation aber problemlos mit einem handelsüblichen, universellen Steckernetzteil betreiben, die richtige Spannung und den richtigen Steckertyp vorausgesetzt.
    Ich habe hierfür dieses Netzteil in Gebrauch, das kann man unter anderem auf 12V einstellen, und einer der Stecker-Adapter passt auch in die Ladestation.
    Lediglich die Polarität muss beachtet werden, aber sofern man die Piktogramme auf Netzteil und Ladestation lesen kann, ist dies auch kein Problem. ;)

    Diese Lösung eignet sich auch für all diejenigen, die die Ladestation nicht direkt neben der Konsole betreiben möchten. ;)
     
  11. Simbart

    Simbart Moderator

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hallo Fabienne,

    solltest du die Wii noch besitzen, kannst du das Netzteil (ohne Wii) hernehmen, um die Ladeschalen zu betreiben.

    Viele Grüße
    Simbart
     
  12. Fabienne

    Fabienne Gast

    Vielen lieben Dank euch beiden :o)

    Gruß Fabienne
     
  13. Fabi85

    Fabi85 Koopa

    Registriert seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Diese Adapter sind auch für andere Geräte äußerst hilfreich. Allerdings sollte man wirklich die Finger davon lassen, wenn man die Polarität nicht kennt. Denn sonst schrottet man unter Umständen sein Gerät! http://www.lioncast.de/NintendoDS/Zubehoer/LadestationAkku/Lioncast-DS-Lite-2000mAh-Akku-Li-ion.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2013

Diese Seite empfehlen