Das Ende der Konsolen

Dieses Thema im Forum "Forum Lobby" wurde erstellt von Wiista★Twista, 6. Februar 2009.

  1. Wiista★Twista

    Wiista★Twista Yoshi

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    73
    DirectX-Erfinder prophezeit den Untergang
    Die aktuelle Konsolengeneration wird die letzte sein, sagt der DirectX-Erfinder Alex St. John. Hat er recht?

    Über den Autor:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] Alex St. John
    Alex St. John war die treibende Kraft hinter Microsofts DirectX-Architektur, die Windows in ein Betriebssystem für den Massenmarkt verwandelte und dem Markt für PC-Spiele und 3D-Hardware entscheidenten Anstoß gab. St. John fädelte einen Deal mit Sega ein, durch den Microsoft das Betriebssystem für die Dreamcast-Konsole auf Basis von DirectX entwickelte und so erstmals ins Konsolengeschäft vorstieß. Nach dem Fehlschlag der Dreamcast entschied sich Microsoft, selbst in den Konsolenmarkt einzusteigen, und entwickelte die (Direct)Xbox. Heute ist Alex St. John Geschäftsführer von WildTangent Inc., dem nach Yahoo und EA drittgrößten Spiele-Netzwerk in Nordamerika (weltweit: Nummer 5). WildTangent erreicht mehr als 50 Millionen Spieler im Monat.

    St. Johns folgender Essay »Das Ende der Konsolen« wurde ursprünglich im Making Games Magazin 04/2008 veröffentlicht.
    Wenn ich mir die aktuellen Entwicklungen im Spielemarkt ansehe, dann komme ich zu dem Schluss, dass die herkömmliche Spielkonsolen vor dem Aussterben steht. Ich lehne mich sogar so weit aus dem Fenster zu sagen, dass die jetzige Generation von Konsolen die letzte in der Form sein wird, wie wir sie kennen. Das mag eine überraschende Position sein, wenn man bedenkt, dass wir uns mitten in einem Konsolenboom befinden.

    Aber ich werde im Laufe dieses Artikels auf klare und einfache Weise darlegen, warum das Sterben der Konsolen nicht nur unvermeidbar ist, sondern schon längst begonnen hat. Wir befinden uns auf dem Scheitelpunkt der Konsolenära. Der erste Schritt zum Verständnis dieses Trends ist es, nicht auf die Zahl der Spieler zu sehen, sondern auf das Geschäftsfeld. Es spielt keine Rolle, wie »populär « Konsolen sind. Ihr Problem ist, dass das zugrunde liegende Marktsystem kollabiert...

    Weiterlesen

    Ein Bericht, der zu denken gibt. Aber mal sehen ob die "Weisen" wirklich Recht haben...:rolleyes:
    Wer den ganzen Report lesen möchte, muß etwas Zeit investieren. Hört sich aber zumindest interessant an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2009
    Crying Wolf gefällt das.
  2. Crying Wolf

    Crying Wolf Gumba

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hoffe es mal nicht
     
  3. Wii_will_rock_you

    Wii_will_rock_you Gumba

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann stellt sich allerdings die Frage, was spielt man in Zukunft?... ^^
     
  4. XsLiDeR

    XsLiDeR <b><font color="#8B0000">Denn es ist Laichzeit...<

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    73
    Glaube ich beim besten Willen nicht dran. Konsolen verkaufen sich doch prächtig.
     
  5. Rosi

    Rosi Gumba

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dran glauben tue ich auch nicht.
    Einerseits klingt manches logisch, anderes wiederum sehr weit her geholt.

    Bleibt abzuwarten was uns die Zukunft bringt.
     
  6. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Aber er hat doch Recht. ;)

    Was die Grafikleistung betrifft, sind wir eben an einem Punkt angekommen, wo man sagen kann, daß dies nicht mehr überboten werden kann.
    Höhere Auflösung als HD macht eben erst dann wieder Sinn, wenn HD-Fernseher von höher auflösenden Geräten abgelöst werden.
    Bessere Grafik als fotorealistisch dürfte auch schwierig werden.

    Ob dies dann tatsächlich der Untergang aller Konsolen sein wird, bleibt abzuwarten, aber zumindestens für die Hersteller, die sich in Vergangenheit nur durch Grafik und Rechenleistung profiliert haben, dürfte es schwierig werden.
     
  7. xXFiASCOXx

    xXFiASCOXx Gumba

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht ist das auch das Ende des Grafikkampfes, dann sind Innovative Ideen gefragt und da macht Nintendo alles richtig und das sieht man ja wohl in den Verkaufszahlen. Die Nintendo Konsolen können ja Grafisch nur besser werden...
     
  8. MCDugster

    MCDugster Gumba

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde die grafik noch nicht fotorealistisch, fotorealistich sagte man immer bei jeder neuen konsole, sogar schon damals auf der ps1. Dann hat man sich immer eines besseren belehren lassen das es doch besser geht. Ausserdem haben Nintendo und microrotz doch schon bekannt gegeben das sie immer wieder an neuen konsolenideen arbeiten damit wäre schon das gegenteil bewießen.
     
  9. Angel 80

    Angel 80 Foren- Engel

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht an das Ende von Konsolen. Denke auch eher das vielleicht damit der Kampf um die beste Grafik gemeint sein könnte. Vielleicht setzt man ja auch bei der neuen Konsolengeneration jetzt mehr auf gute Steuerung. Weil man ja sieht was man mit der Steuerung der Wii alles machen kann. Denke das die anderen beiden Firmen sich daran orientieren werden. Oder es gibt wieder was ganz neues von der Steuerung her.:D
     
  10. Cynox

    Cynox Gast

    Naja, ich denke schon das er recht hat. Grafisch kann man nicht viel verbessern, deshalb wird der "Hype" auf die nächsten Konsolen nicht mehr so groß sein.
    Man wird deshalb sicherlich auf eine 3D Varieante oder, wenn es so weit ist, auf eine holografische Darstellung setzten.
    Doch dies' wäre sicherlich sehr teuer. Auch deshalb würden sich die Konsolen schlecht verkaufen.
    Es wäre auch teilweise gefährlich. Shooter würden zu einer Kriegssimulation werden und Krieg ist Psychologisch gefährlich. Wie viele Soldaten kehren mit psychischen Schäden aus dem Irak und anderen Kriegsländern zurück?

    Allerdings gäbe es auch freundlichere Varieanten:
    Z.B. die Steuerung durch das Gehirn.
     
  11. xXFiASCOXx

    xXFiASCOXx Gumba

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es wird eher einen nicht so grossen Umschwung geben. Durch die HD Technik konnte man einen so grossen GrafikUnterschied erzielen. Vorallem denke ich werden "richtige" Spiele kommen, nach meiner Meinung, da das grösste Problem des Spielrealismuses die Mimik darstellt werden sicher, wenn die möglichkeiten so weit sind, Spiele herauskommen in denen die Spannung durch Psyche hervorkommt. Es wird sich jetzt wohl eher an Filme richten ;) So würde ich es einschätzen... Wäre doch ganz gut, Nintendo auch mit HD Grafik und dem altbekannten System. Big N kann sich nur freuen^^
     
  12. IkkeDerBen

    IkkeDerBen Banned

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hoffe nicht
     
  13. xXFiASCOXx

    xXFiASCOXx Gumba

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja aber ich denke Ben hat genauso wie ich die PS3 aus dem Grund das sie so gute Grafik hat und nicht die Steuerung
     
  14. IkkeDerBen

    IkkeDerBen Banned

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    0
    nicht nur das auch weil mir das rumgezappel aufn Sack geht
     
  15. Cynox

    Cynox Gast

    Wahrscheinlich ist Grafik längerfrisstig auch beliebter. Beispiel PC: Seit 20 Jahren gibt es nun schon Spiele für PC und nur die Grafik hat sich verändert. Trotzdem oder gerade wegen diesem Umstand ist der PC als Spielekonsole immer beliebt gewesen und wird es auch weiterhin sein. Das die Wii so beliebt ist, liegt daran, dass sie eine neue, revolutionäre Steuerungsmöglichkeit bietet. Deshalb denke ich auch, das Nintendo die Grafik verbessern muss um längerfrisstig als ernsthafte Konkurenz zu gelten. Wäre auch blöd den Nachfolger der Wii genau gleich zu machen. Ursprünglich, als die Wii noch in Entwicklung war, sollte sie ja auch ein DVD Laufwerk bieten und eine bessere Hardware. Aber dann hat Nintendo gesagt: "das wird keinen Profit geben, weil die Wii (oder damals noch Nintendo Revolution) in der Enwicklung zu teuer sei. Damit müsste sie auch mehr kosten. Doch wir wollen eine Konsole die ein gutes Preis-Leistungs verhältnis bietet und trotzdem nicht zu teuer ist". Das Ergebnis ist die erfolgreichste Konsole die Aktuell auf dem Markt ist, von tragbaren mal abgesehen.
    Außerdem warten 2009 auch einige Highlights in Sachen Grafik auf uns Wii Gamer. Die wollen z.B. ein Dead Space für Wii entwickeln das grafisch mit der PS3 Version mithalten kann. So gut wird es wohl nicht werden, aber das zeigt ja mal wie mutig die sind. Obwohl die sich schon nicht verrechnen werden. Wäre ja schön blöd.
     
  16. summercem

    summercem Gast

    Genau an dieser Stelle darf man getrost aufhören zu lesen! Bloße Polemik, weil nur der PC das aktuellste DirectX unterstützt! Aber er wird recht haben, denn diese Branche setzt ja jährlich gerade mal mehr um als die Film und Musikindustrie zusammen!:rolleyes:

    Werden wir in zukunft auch auf filme und musik verzichten?.....
     
  17. Genya Arikado

    Genya Arikado Yoshi

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    4.233
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    73
    Vieleicht meint der mit Untegand der Konsolen auch die alten Controller so das man bei allen Konsolen rumzappeln muss, das wäre dann tatsächlich der Untergang der Konsolen in ihrer jetzigen Form und genau das wurde ja Prophezeit.
     
  18. Wiista★Twista

    Wiista★Twista Yoshi

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    73
    Im Prinzip ist gemeint, daß Konsolen keine Zukunft haben, weil der finanzielle Aufwand nicht lohnen soll. Sowohl Microsoft als auch Sony machen Verluste, da sie aus dem Konkurrenzkampf heraus ihre Konsolen nur noch unter den Herstellungskosten verkaufen und daß dies das einzige ist, worum es sich heute noch dreht. Konkurrenzkampf :rolleyes: langfristig kann das nicht gut gehen, wenn sich da nichts ändert. Es wird immer geschrien nach einem billigeren Preis für Konsolen aber wenn die Herstellungskosten nicht mehr reingeholt werden, kann das tatsächlich zu einem Problem werden.

    Darum geht es Nintendo so gut. Weder der DS noch die Wii machen bei dieser Schlacht mit. Jeder will die Wii, obwohl die Grafik veraltet ist und Casual-Games tun den Rest, denn nirgendwo sonst gibt es so viel davon.

    Immer mehr Firmen machen Pleite, weil iher Spiele nur Hardcore-Gamer ansprechen und das sind auf lange Sicht zu wenig.
     
  19. Toshi

    Toshi Gast

    Selten so einen schwachsinnigen Thread gelesen, das Ende der Konsolen :rofl:

    Warum sollte das eintreten, aus welchen Grund? Spielekonsolen werden uns noch sehr lange Zeit erfreuen, Beiträge dieser Art auch..... ;)
     
  20. ThorG

    ThorG Gumba

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich glaube auch nicht das die aktuelle Generation der Konsolen die letzte ist.

    Es wir mit Sicherheit eine immer stärkere "Verschmelzung" der heute unterschiedlichsten Systeme geben. Audio - Video - TV - Internet - Telefon ...

    Entwicklungspotenzial gibt es aber immer noch:
    Fotorealismus
    Physik
    KI
    Steuerung
    ...
     

Diese Seite empfehlen