Wer kauft sich Skyrim?

Dieses Thema im Forum "Nintendo Switch Forum" wurde erstellt von Crimson, 17. November 2017.

  1. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Na Leute, wer kauft sich Skyrim?
    Hab die Pc Fassung und bin gerade schwer am überlegen. Unterwegs Drachen in Himmelsrand pläten hat was für sich.
    Jedenfalls bin ich überrascht was die Switch alles kann. Laut den ersten Berichten läuft Skyrim sehr gut auf Nintendos kleinen Kasten.
     
  2. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hätte eigentlich heute kommen müssen...
    Naja, dann halt erst morgen.

    Ich habe Skyrim tatsächlich noch nie gespielt, und kenne es maßgeblich nur vom Zuschauen bei jemand anderem.
     
  3. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Wow! Da kann man dich nur beneiden Rocky. Du kannst dich echt auf Skyrim freuen. Und kriegst sogar noch die DLCs dazu.
    Ich überleg immer noch. Vielleicht nach Xenoblade. Schließlich wird mich das am 1.12 voll in beschlag nehmen.
     
  4. Gunse1982

    Gunse1982 Toad

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    33
    Also ich glaub ich hol es mir auch. Habe auch noch nie Skyrim gespielt.

    Mich interessiert auch wie gut es sich auf der switch spielt. Die Entwickler sind auch die selben wie bei doom was mir gut gefällt
     
  5. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Dann hol es dir Gunse. Skyrim ist wirklich ein Must Have unter den RPGs.
     
  6. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Einen kleinen Tipp hab ich für euch.
    Folgt nicht zu strikt der Handlung. Die meisten Begebenheiten und Geschichten findet man in Skyrim wenn man sich treiben lässt. Und benutzt nicht zu häufig die Schnellreise Funktion. Viele Quests finden sich am Rande des Weges
     
  7. Naska

    Naska Koopa

    Registriert seit:
    9. Oktober 2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    13
    Hab es nie gespielt und werde es dennoch fürs erste nicht kaufen.
    Die beiden direkten Vorgänger waren zwar ok aber irgendwie nie weit gespielt daher hier derzeit keine Lusten dafür Geld weg zu hauen.
    Wünsche euch aber viel Spass.
     
  8. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Kann ich verstehen Naska. Skyrim trifft nicht jeden Geschmack. Wer auf eine wirklich spannende Story steht ist bei Skyrim falsch.
     
  9. Grahf

    Grahf Gumba

    Registriert seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe damals Skyrim bei Erscheinen auf dem PC gespielt. War ein tolles Spiel, auch wenn die Story - wie für westliche RPG's typisch - eher lahm ist. Ich bin dank der jRPG's einfach mehr gewohnt :)

    So langsam bekomme ich wieder Lust auf das Spiel, allerdings reizt mich die PSVR Version schon sehr (habe aber noch kein VR).

    Vor Xenoblade wird jedoch kein Spiel mehr begonnen, das hat absolute Priorität!
     
  10. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Geht mir genauso. Erst kommt Xenoblade andie Reihe
     
  11. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was die Story betrifft, ich glaube, es ist immer schwierig, eine tiefgreifende Story mit der völligen Entscheidungsfreiheit eines Open-World-Games zu kombinieren.
    Irgendwo muss man da halt Abstriche machen.

    Die Story von Breath of the Wild hielt sich irgendwo auch in Grenzen, hier war der Große Anreiz eher, dass man eben nicht ständig vorgesagt bekam, was man tun und lassen sollte, und eher auf sich allein gestellt war.

    Skyrim dürfte da - was ich bislang darüber weiß - recht ähnlich sein.
    Man kann recht viel selbst entscheiden, und wird nicht laufend gegängelt, der Story zu folgen.


    Mein Skyrim ist übrigens tatsächlich gestern gekommen.
    Allerdings zum Nachbarn, der es mir erst heute Morgen bringen konnte.
    Hatte allerdings noch keine Zeit zum Anzocken, das werd ich ab heute Nachmittag erledigen.
     
  12. Gunse1982

    Gunse1982 Toad

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    33
    Wäre cool wenn du bissel was dazu schreiben kannst wie es dir gefällt. Wünsche viel Spaß
     
  13. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also:
    Das Spiel ist zunächst mal grundlegend mit englischer Sprachausgabe und deutschen Bildschirmtexten.
    Weitere Sprachpakete kann man sich kostenlos herunterladen.

    Neben deutsch sind auch französisch, italienisch, spanisch und russisch verfügbar.
    Jedes Sprachpaket benötigt etwa 3,2 GB und beinhaltet die entsprechende Sprachausgabe in der jeweiligen Sprache.

    Die Addons "Dawnguard", "Hearthfire" und "Dragonborn" stehen als herunterladbare Inhalte zur Verfügung, wobei ich zum derzeitigen Zeitpunkt noch keines davon starten kann.
    Soweit ich gelesen habe, muss man dazu erst bestimmte Punkte im Spiel erreicht haben, daher kann ich derzeit noch nichts dazu sagen, wieviel Platz diese beanspruchen werden.

    Grafisch kann ich bislang nichts bemängeln, wobei ich aber keinen Vergleich zu den anderen Versionen ziehen kann.


    Die Steuerung ist - vor allem, wenn man Breath of the Wild kennt - gewöhnungsbedürftig.
    Mit dem linken Stick steuert man die Figur, mit dem rechten Stick den Blickwinkel.
    Da sich der Zeiger, mit dem man Items aufnimmt und Gegenstände untersucht, immer in der Bildschirmmitte befindet, und die Zeigerposition nur geringe Toleranzen erlaubt, muss man den Blickwinkel jedoch recht häufig präzise nachjustieren, um mit dem Gegenstand interagieren zu können.

    Manche Sachen fallen mir im First-Person-Modus leichter, bei anderen finde ich Third-Person besser.
    Man kann die Ansicht jederzeit per Druck auf den rechten Stick wechseln.

    Gewöhnungsbedürftig ist auch, dass man Waffen mit den Schultertasten benutzt, während man mit den 4 Aktionstasten springt, spricht, die Waffe zieht/wegsteckt und ins Invernarmenü kommt.

    Für mich wie gesagt etwas gewöhnungsbedürftig, und auch nicht auf dem Niveau eines BotW, aber auch keineswegs schlecht.


    Gespielt habe ich bislang mit dem Pro-Controller.
    Die Steuerung im Handheld-Modus ist dazu aber identisch.

    Ich muss zu späterem Zeitpunkt mal die Steuerung mit den Joy-Cons testen, vielleicht verbessern sich damit ja meine Steuerungs-Kritikpunkte.

    Ebenfalls noch nicht getestet habe ich die Amiibo-Funktion.
     
    Crimson gefällt das.
  14. Gunse1982

    Gunse1982 Toad

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    33
    Hi zusammen, hab es seit gestern auch, ist sehr ordentlich mMn
     
  15. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hab mir mittlerweile sagen lassen, dass die Addons bereits mit auf der Karte sind, obwohl sie im Menü als "herunterladbarer Inhalt" aufgeführt werden.

    Indiz dafür ist, dass man auch Kartoffelsuppe kochen kann (ohne Addons gab es offenbar nur Kartoffel-Lauch-Suppe), und dass man Türbeschläge schmieden kann.
    Beides kam (zumindest am PC) erst mit einem der Addons.


    Die Funktion der Amiibos hab ich auch bereits getestet, es erscheint dabei - ähnlich wie in Breath of the Wild - eine Kiste mit allerlei Plunder drin.
    Die blaue Robe aus Breath of the Wild war auch schon drin.

    Letztere kam bei der Benutzung eines Zelda-Amiibos, es funktionieren aber auch Artfremde Amiibos.
     
  16. Gunse1982

    Gunse1982 Toad

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    33
    Die add on sind glaub mit drauf, ich denke die kann man erst ab einem gewissen Punkt im Spiel benutzen. Wenn man Drauf klickt passiert gar nichts momentan, also runterladen geht auch nicht deswegen meine Vermutung.
     
  17. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Die beidem Addon sind in der Tat erst später verfügbar. Nach einem gewissen Fortschritt.
    Aber ohne jetzt wirklich spoilern zu wollen...... Wer Morrowind kennt kann sich freuen.
     
  18. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Ich hab auf meiner PS4 wieder mit Skyrim begonnen.
     
  19. Gunse1982

    Gunse1982 Toad

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    33
    Crimson, es sind drei add on
     
  20. Crimson

    Crimson Toad

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    33
    Dann eben drei Gunse.
    Ist schon ne Weile her als ich Himmelsrand besuchte.
     

Diese Seite empfehlen