Bizarres Wesen tot am Strand gefunden !

Dieses Thema im Forum "Forum Lobby" wurde erstellt von Menthanos, 18. September 2009.

  1. Menthanos

    Menthanos Gumba

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    0
    Außerirdisch ?
    Bizarres Wesen tot am Strand gefunden !


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Kein Experte konnte es bisher zweifelsfrei einordnen !
    Vier Jugendliche (14 bis 16) haben ein rätselhaftes Wesen am Strand
    bei Cerro Azul (Panama) gefunden.

    Stammt es überhaupt von unserem Planeten?
    Lokale Medien zeigten Bilder eines grotesken Tieres mit menschlich wirkenden
    Proportionen (zwei Arme, zwei Beine). Sie spekulierten, es könne ein Außerirdischer
    sein. Seine Haut ist nackt, nur unterhalb des Bauches ist Fell.

    Die Jugendlichen behaupten, das Wesen sei aus einer Höhle über die Felsen zum
    Wasser gelaufen. Aus Angst hätten sie es mit Steinen beworfen, bis es tot umfiel.
    Andere bezweifeln diese Aussagen und meinen, es sei bereits tot angeschwemmt
    worden.

    Bisher war es keinem Experten möglich, das Wesen zu identifizieren. Für manche
    Biologen ähnelte es einem Dreifinger-Faultier, das in Panama vorkommt und sein
    Fell durch Krankheit oder Gen-Schädigung verloren haben könnte.

    Die Anwohner sind in großer Sorge und haben das Wesen bereits „Monster von Cerro
    Azul" getauft. Ihre Angst: Es könnten sich noch viele weitere der Wesen in den Höhlen
    am Strand verstecken...


    Quelle
  2. Kaichi

    Kaichi Toad

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    33
    Ziemlich eigenartig und auch einwenig wiederlich...
    aber sowas ähnliches soll ja schonmal wor ein paar Wochen aufgetaucht sein.
  3. Wii-King

    Wii-King Gumba

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist meiner Meinung nach die wahrscheinlichste Erklärung.
  4. Reedy94

    Reedy94 Donkey Kong <img src="http://www.imagebanana.com/i

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz klar, denn Außerirdische gibt es nicht ;)
  5. BleaD

    BleaD Gast

    Klar gibts die , kannst du dir vorstellen das es bei über 1000000000+ Planeten nur 1 Bewohnten gibt nähmlich die Erde?
    Zwar keine Außerirdischen hier aber dennoch bezweifle Ich nicht das da noch irgendwo anders Leben ist.
    @Topic
    Nunja ich bin mit WII-King einer Meinung , wobei das "vieh" mehr Golum/Smirgol ähnelt :rofl:
  6. XsLiDeR

    XsLiDeR <b><font color="#8B0000">Denn es ist Laichzeit...<

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    2.796
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    73
    Quelle: Bild. Das sollte alles erklären.
  7. Sunshine

    Sunshine Mario <img src="http://www.imagebanana.com/img/ycf

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm ich finde das auch recht merkwürdig..man kann nun alles glauben oder denken, klar wenns aus der Bild Zeitung stammt... Bild spricht ja bekanntlich imma zuerst mit den Toten... soviel dazu...
    Allerdings denke ich auch mehr das die Theorie des Faultieres stimmen könnte denn die Arme oder Hände sehen sehr nach Faultier aus... Und etwas Fell am Bauch ist auch komisch...im ganzen sieht es relativ ekelig aus...sicherlich liegts daran weil es so nackt ist und glitschig ausschaut...
    das die Jugendlichen es mit Steinen beworfen haben und es sogar noch aus ner Höhle raus gelaufen sein soll halte ich auch für ne Lüge, es sieht mir auch mehr danach aus das es angeschwemmt worden ist und schon länger leblos ist...

    Trotz alledem bin ich vom Leben anderer Lebewesen auf anderen Planeten überzeugt, wie BleaD schon sagt.. wir können ja schlecht die einzigsten sein... vielleicht gibts Kreaturen die noch höher entwickelt sind als der Mensch wer weiß das schon?

    (ehrlich gesagt möchte ichs auch nicht wirklich wissen *g*)
  8. Angel 80

    Angel 80 Foren- Engel

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich denek auch, das wir nicht die einzigsten Lebewesen im großen Weltall sind. Es gibt doch auch Pflanzen oder ähnliches auf anderen Planeten.:rolleyes:

    Zum Thema, denke auch es ist ein totes Tier, das sein Fell durch Krankheit verloren hat. Und würde auch sagen, das Tier war schon vorher tot und die Jugendlichen wollten sich nur wichtig machen.:rolleyes:
  9. _LF_

    _LF_ Gumba

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich gibt es Außerirdische.
    Nur werden wir sie niemals sehen weil sie über mehrere Lichtjahre von unserem Planeten entfernt leben.

    Ich denke auch dass es ein krankes Tier ist ^^
  10. Reedy94

    Reedy94 Donkey Kong <img src="http://www.imagebanana.com/i

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin zwar der Meinung, dass es Außerirdische gibt, wir werden sie aber nie sehen.
    Sie sind wahrscheinlich noch weiter weg, als wir denken. Schätze so 5.000.000.000.000.000.000 Lichtjahre mindestens ;)
    Und dass das auserirdische Wesen die Merkmale von uns Menschen hat, kann nun wirklich nicht sein. ;)
  11. steever

    steever Gumba

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ich mich immer Frage bei den angeblichen Außerirdischen die gefunden werden: Warum sind die immer nackt??? Hab zumindest noch nie davon gehört, dass ein Außerirdischer gesichtet wurde, der nicht nackt ist! Nee nee... wenn die vom OmegaDeltaFKK3 Planeten kommen und es zu Hause gewohnt sind immer nackt rumzulaufen, ok... aber hier auf der Erde sollten sich schon was anziehen! :(
  12. Rocky

    Rocky Mod ist sein Hobby Moderator

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.007
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    73
    Als unmöglich würde ich das nicht unbedingt betrachten.

    Richtig ist, alleine das Leben auf der Erde zeigt uns bereits, wie vielfältig sich die Lebensformen selbst unter ähnlichen Lebensbedingungen entwickeln können.
    So gesehen ist die Chance darauf, daß sich irgendwo ein anderes Lebewesen zu einer Lebensform entwickeln könnte, die exakt dem Menschen gleicht, wohl eher gering.

    Aber ich halte es nicht für ausgeschlossen, daß sich irgendwo ein Lebewesen entwickeln könnte, das wie wir eine humanoide Gestalt hat, sprachbegabt ist und eine gewisse Intelligenz vorweisen kann.

    Wenn sich hier auf der Erde das Konzept mit den vier Gliedmaßen, dem Knochenbau und den Organsystemen durchsetzen konnte, wieso nicht dann auch woanders?
    Und ein aufrechter Gang auf zwei Beinen ist auch auf der Erde neben dem Menschen nichts außergewöhnliches. ;)
  13. Ich denke in 1000 Jahren oder so können wir schon zu weit entfernten Planeten fliegen.
  14. Monoton

    Monoton Weil er es ertragen kann

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    63
    Selbst wenn... Wäre mir egal, da ich es eh nicht erleben könnte :(
    Was mich auch wundert ist, dass diese merkwürdigen Tiere immer tot gefunden werden :p Lebend ist zwar schwierig aber nungut. Glaube auch, dass es ein krankes Tier war, obwohl ich einwenig am Bild zweifle :eek:
  15. steever

    steever Gumba

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    0
    halte es eher für eher unwahrscheinlich, dass wir in der kurzen Zeitspanne in der wir leben, Besuch von einer Zivilisation bekommen, die in genau der gleichen Zeitspanne lebt und so fortgeschritten ist, um uns zu finden und zu uns zu kommen...

    Zeit ist etwas relatives. Uns kommt unser Leben lang vor, die Menschheitsgeschichte vom Homo Sapiens bis heute noch länger. Das Universum existiert seit nunmehr 13,7 Milliarden Jahren, die Menschen erst seit etwa 160.000 Jahren. Das ist nicht mal ein Bruchteil einer Sekunde, relativ zur Zeit des Universums. Die Eintagsfliege die Morgens geboren wird, durchlebt am Morgen ihre ganze Kindheit, am Vormittag schlägt sie sich mit der Pubertät rum, am Nachmittag lebt sie als Erwachsener, bevor sie am Abend ihren Enkelkindern von den damaligen Zeiten erzählt, ihrer Kindheit am Morgen, ihrem jugendlichem Leichtsinn am Vormittag, ihrem Leben am Nachmittag, um dann in der Nacht als sehr alte Fliege zu sterben. Für sie ein ganzes Leben, eine lange Zeit, für uns ist es seihr kurz, nur ein Tag,

    Und verglichen mit der Zeit, in der das Universum schon existiert und somit auch Leben möglich ist, ist die Menschheit vom Homo Sapiens bis heute, nicht mal ne halbe Eintagsfliege. Und in diesem Fingerschnipp solchen sich die Wege zweier Zivilisationen kreuzen? Nunja... ich gehe mal nicht davon aus. Eventuell gab es mal vor 400 Millionen Jahren solch eine Zivilisation, vielleicht in 1 Milliarde Jahren, unter Umständen in 3 Milliarden Jahren, gegebenenfalls irgendwann dazwischen, aber genau in dieser kleinen Sekunde unserer Menschheitsgeschichte? Hmmm... da hab ich eben meine Zweifel.
  16. Menthanos

    Menthanos Gumba

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es sind viele Quellen vorhanden, die im wesentlichen alle das gleiche berichten.

    Die eigentliche Quelle wäre Canal 13 - Telemetro.com - Panamá gewesen.
    Dort wurden die Jungs, die das Wesen entdeckt haben interviewt.

    Hier nochmal das Interview auf Video :
    Klick mich.....
  17. itachi

    itachi Gumba

    Registriert seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Universum muss chon laenger existiert haben,denn mann kann die Zeit in der das Universum existiert nicht herausfinden,wenn mann bedenkt das es alles gibt nur nicht auf unserem Planeten,denn es gibt in nichts ein Ende wenn das Universum nicht unendlich ist wird es aber noch etwas groesseres geben und dann noch groesser.....
    @T:Ich denke es ist ein Krankes Tier,kann ja vorkommen,oder ist es villeicht ein unentdecktes?
  18. Steffenfish

    Steffenfish Yoshi

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    63
    Habe mal in google bilder über faultier angeschaut, sieht dem toten Tier sehr ähnlich
    die Nase, die Arme, die Krallen
  19. Lautre

    Lautre Gumba

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sieht man nicht alle Tage.Frage mich,wass dass überhaupt ist?
  20. Tobi333

    Tobi333 Gast

    Wurde seitdem was Neues rausgefunden?

Diese Seite empfehlen